mein Weg – mein Chaos – mein Ich

an den Kleinigkeiten des Lebens erfreuen
sich nicht vor Fehlern zu scheuen
das Chaos außen und innen bestehen
dabei einfach vorwärts sehen

 

 

nicht nur alte Wege laufen
auch mal über´n Durst saufen
schlechte Laune gibt´s genug
drum fahr ich mit dem Zug

 

 

darum beschwingt und heiter
sind wir ja eh gescheiter
lassen uns ab und an
an der Nase führen
doch wenn dann können
wir jeden verführen

 

 

zu spielen ist gar fein
dazu lad ich gern ein
gegen die Regeln zu gehen
auch mal anderes verstehen

 

 

dann fangen wir halt damit an,
es kräht nicht die Henne,
auch nicht der Mann
blödes gerenne

 

 

das Ei in die Pfanne
Kaffee in der Kanne
Brot auf´m Tisch
dazu gibt´s Fisch

 

 

dann zu Mehl noch etwas Ei
rühren, Gewürze herbei
ab in die Pfanne, einmal gewendet
am Tisch der Schmaus, den Tag beendet

 

 

die Tropfen der Lust
vertreiben jeglichen Frust
geben und nehmen
erfüllen das Leben

 

 

© Leahnah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s